Aug
08
2016
--

Online Casinos: Welche Vorteile bieten Ratgeber?

onlinecasinosOb Microgaming oder Playtech, Merkur oder Novomatic, Black Jack oder Roulette: Die Glücksspiel-Branche boomt und ist seit dem den Sprung ins Netz aus allen Nähten geplatzt. Freuten sich Nutzer und Interessenten noch zur Jahrtausendwende über eine Hand voll seriöser Portale, schießen Online Casinos nunmehr wie Pilze aus dem Boden, um mit noch größeren Portfolios, höheren Einsätzen und lukrativen Promotionen zu begeistern. Die Wahl nach der geeigneten Plattform erweist sich als Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Neue Spieler sind gut beraten, eine Vorauswahl zu treffen – Portale und Ratgeber helfen dabei, Spaß, Spannung und Nervenkitzel in den Fokus zu rücken.

Die Qual der Wahl

Während langjährige Glücksspieler wissen, was sich hinter den Namen StarGames, Sunmaker oder 888 verbirgt, stellen sich für interessierte Neulinge zahlreiche Fragen: Welche Plattform besitzt das größte Angebot? Welches Casino stützt sich auf die umfangreichsten Boni und Promotionen? Welcher Kundenservice hilft mir möglichst rund um die Uhr bei potentiellen Fragen?
Obgleich sich die meisten Portale auf völlig identische Mechanismen verlassen, sind die Unterschiede größer als gedacht. Nahezu jedes Casino richtet sich an eine bestimmte Klientel. Bevorzugen einige Anbieter im Stil bekannter Spielotheken eher Nutzer mit geringem Budget, setzen andere auf so genannte Highroller, die kein Problem damit haben, vier- oder fünfstellige Eurosummen in die Waagschale zu werfen. Nicht jedes Casino eignet sich für jeden Geschmack. Ratgeber-Portale helfen aus!

Seriöse Transaktionen im Online Casino

Der sichere Umgang mit Geld genießt bei vielen Spielern oberste Priorität. Kein Wunder, möchten sie nach erfolgreichen Runden doch sichergehen können, ihren Gewinn auch auf dem Bankkonto wiederzufinden. Moderne Betreiber sind bemüht, der Kundschaft auf vielen Wegen entgegenzukommen. Teilweise werden mehr als 40 verschiedene Optionen angeboten, das Geld auf das Benutzerkonto zu übertragen. Der Spieler selbst entscheidet, ob er auf eine klassische Banküberweisung, eine Kreditkarte oder gar einen eWallet-Dienst setzt. Mitunter können die ersten Spiele nach nur wenigen Sekunden entdeckt und auf Herz und Nieren getestet werden.
PayPal nimmt im Rahmen heutiger Online Casinos eine Sonderstellung ein. Das ehemalige Tochterunternehmen von eBay verfügt über einen eigenständigen Kundenservice, behält sich allerdings vor, nur mit ausgewählten Plattformen zusammenzuarbeiten. Welche Casinos über eine offizielle Kooperation verfügen, lässt sich in verschiedenen Testberichten schnell auskundschaften!

Casino-Spiele für jeden Geschmack

Die Spiele-Auswahl in den weltgrößten Land-Casinos ist gigantisch – und dennoch nichts im Vergleich zur Größe der Portfolios im Online Casino! Zahlreiche Slots, Roulette- und Black-Jack-Variationen warten darauf, ausprobiert und mit Einsätzen gefüllt zu werden. Bei den klassischen Spielweisen bleibt es dabei noch lange nicht. Sind Automatenspiele einem stetigen Wandel unterlegen, entstanden in den letzten Jahren zahlreiche individuelle Abweichungen der populären Kartenspiele, um den Spaß noch weiter zu maximieren. Fernab vom französischen oder amerikanischen Roulette bietet unter anderem Mini Roulette seine eigenen Feinheiten an. Selbst Exoten wie Keno oder Rubbellose können auf immer mehr Plattformen um Geld gespielt werden.
Und nicht einmal dabei bleibt es: Spieler, die es besonders realistisch mögen, loggen sich bequem ins Live Casino ein und werden nach wenigen Sekunden von einem menschlichen Croupier begrüßt, der durch Black Jack, Roulette oder Baccarat führt. Da noch nicht alle Betreiber ein Live Casino integriert haben, empfiehlt es sich, im Vorfeld einen Casino Ratgeber wie http://www.onlinecasinos.co.at zu besuchen.

Eine Frage der Auszahlungslimits

Die harten Auflagen, die mit Spielotheken und Spielbanken einhergehen, haben schon so manchem Glücksspiel-Fan viele Nerven gekostet. Da nur ein bestimmter Betrag gesetzt und ausgezahlt werden kann, war es mitunter notwendig, mehrere Stunden in der Spielo zu verharren, bevor der Jackpot endlich ausgespuckt wurde. Im Online Casino bestehen Sorgen dieser Art nicht! Die Auszahlungslimits sind in vielen Casinos unbegrenzt hoch. Selbst ein Millionengewinn wird binnen weniger Sekunden verbucht. Ob die verschiedenen Plattformen sogar Spiele mit progressiven Jackpots anbieten, erfahren Sie auf Onlinecasinos.co.at.

Written by Freizeitfindex in: Gewinnspiel |
Jul
05
2016
--

Die Nacht im Casino – das gilt es zu beachten

615295_web_R_K_B_by_Lupo_pixelio.deGerade in alten Filmen begibt sich der Protagonist immer wieder gerne ins Casino, um dort sein Glück zu versuchen. Regisseure haben dies genutzt, um ihren Protagonisten, wie zum Beispiel James Bond, ein ganz besonderes Image zu verleihen. Auch heute gibt es in größeren Städten noch echte Casinos, die ihre Pforten für jeden Gast ab 18 Jahren geöffnet haben. Auch deshalb lohnt es sich, einmal einen Blick darauf zu werfen. Denn wer im Nachtleben nicht immer nur den gleichen Nachtclub besuchen möchte, findet darin eine angenehme Alternative, die jede Menge Abwechslung bietet.

Wie mache ich Gewinne?
Selbstverständlich sollte man kein Spielcasino betreten, um eine klare finanzielle Bereicherung anzustreben, sondern um Spaß und einen schönen Abend zu haben. Selbst die klassischen Spiele wie Poker, Roulette und Co. sind so ausgelegt, dass ein leichter Vorteil auf der Seite des Croupiers besteht. Daher werden auch beliebte Tricks wie das Zählen beim Black Jack oder die Anwendung von Roulette Strategien nicht gern gesehen. Diese sollten besser in Online Casinos eingesetzt werden, um damit Gewinne erzielen zu können. Welche Möglichkeiten sich dem Spieler bieten, um seine Gewinnchancen zu erhöhen, verrät das Portal megasystem.biz.

Steht am Ende des Abends nun doch ein finanzieller Vorteil auf der eigenen Seite, so sollte man dies als glückliche Fügung sehen und nicht die Qualität des Abends davon abhängig machen. Denn neben der eigenen Taktik, die einen direkten Einfluss aufs Spielgeschehen hat und die bei reinen Glücksspielen wie Lotto fehlt, geht es auch darum Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu pflegen.

Der richtige Umgang
Selbstverständlich sollte man sich bei dieser Freizeitaktivität darüber im Klaren sein, dass sie auch mit einem Verlust verbunden sein kann. Als oberste Regel gilt daher, nur das Geld zu investieren, auf das man im Zweifel wirklich verzichten könnte. Hinzu kommen verschiedene Richtlinien, an denen man sich orientieren sollte, um sich nicht der Gefahr der Spielsucht auszusetzen. Es ist hier also von großer Bedeutung, beispielsweise die Uhr im Auge zu behalten. Wer zugleich mit Freunden in ein Casino geht, profitiert zugleich von der gegenseitigen Kontrolle und hat zudem eine freundliche Begleitung.

Die Crux des Spiels
Mittlerweile gibt es Casinos nicht nur in Monaco oder Las Vegas, sondern in ganz Deutschland. Hierbei muss jedoch zwischen richtigen Casinos mit dem unverwechselbaren Flair und Spielhallen unterschieden werden. Zudem ist es auch wichtig zu wissen, dass die Chancen auf den Gewinn bei klassischen Casinospielen stets höher sind, als bei den modernen Spielautomaten, wobei natürlich auch Online Games Spaß machen können. In Verbindung mit der richtigen Taktik lassen sich so schöne Gewinne erzielen.

 

Foto: Kigoo Images  / pixelio.de

Written by Freizeitfindex in: Gewinnspiel |
Jun
08
2016
--

Mahnmal und beliebtes Fotomotiv: Maultiere am Strand von Blåvand

601556_original_R_K_by_Hannelore Louis_pixelio.deBlåvand ist ein Urlaubsort ganz im Westen von Dänemark. Er ist zu großen Teilen von Nordseewasser umgeben und hat daher auch einen besonders langen Strandabschnitt. Der Strand und das Meer sind sehr sauber und daher wird jährlich die Blaue Flagge verliehen. Die meisten der knapp 200 Einwohner arbeiten in der Tourimus-Branche und bieten zum Beispiel Ferienhäuser wie auf http://www.dyrvigs.de/ an. Eine Besonderheit am Strand von Blåvand sind die vier Maultiere. Sie erzählen eine Geschichte, die mehr als 70 Jahre alt ist.

Der Atlantikwall im Zweiten Weltkrieg

Die vier Maultiere stammen aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges und waren damals ein Teil des 2685 Kilometer langen Atlantikwalls, der von den Deutschen errichtet wurde. Dieser wurde nicht nur an den Nordseeküsten erschaffen, sondern auch entlang des Ärmelkanals und des Atlantiks. Betroffene Länder waren das Deutsche Reich, Belgien, Frankreich, Norwegen, Dänemark, Niederlande und die britischen Kanalinseln. Die befestigten Stellungen des Atlantikwalls sollten vor einer Invasion der Alliierten schützen.

Zwischen 1942 und 1944 wurden insgesamt zirka 8.000 Bunker geplant und auch zum Teil fertiggestellt. Allein in Dänemark entstanden etwa 1.800 Bunker. 1944 begannen dänische Firmen, Zwangsarbeiter und Soldaten der deutschen Kriegsmarine mit dem Bau der Anlage. Die Inbetriebnahme war für September 1945 geplant, doch da es zur Kapitulation der deutschen Wehrmacht kam, wurde die Fertigstellung verhindert.
Das Museum

Heute sind die Bunker unter anderem Museum, Klettergerüst für Kinder und beliebtes Fotomotiv. So beherbergt der südliche Bunker am Strand von Blåvand, der zur Bunkeranlage Tirpitz-Stellung gehört, heute ein Museum, das die Geschichte des Atlantikwalls erzählt. Ende 2016 soll es durch ein Erlebniscenter ergänzt werden.

Die Maulesel-Skulpturen

Die vier Skulpturen wurden 1995 – am 50. Jahrestag der Befreiung Dänemarks – vom britischen Bildhauer und Zeichner Bill Woodrow errichtet, indem er an vier Bunker große Maultierköpfe und -schwänze aus Metall montierte. Sie werden oft mit stilisierten Pferden verwechselt, dabei entschied sich der Künstler ganz bewusst für Maultiere.

Warum gerade Maultiere?

Maultiere sind Arbeitstiere. Sie gelten als besonders leistungsfähig. Die Maultiere von Blåvand schauen auf das offene Meer. Woodrow nannte sein Werk “Riding into the sea”. Bei Hochwasser sieht man, das der Name passt. Sie sollen das Unheil des Krieges vom Land wegziehen.

Maultiere sind steril

Ein weiterer Grund, warum ausgerechnet Maultiere gewählt wurden, ist ihre Unfruchtbarkeit. Sie sind eine Mischung aus Pferdehengst und Eselstute und somit als Hybride nur in ganz seltenen Fällen fortpflanzungsfähig. Sie können sich also nicht vermehren und verdeutlichen dadurch den Wunsch, dass sich auch die Bunker niemals vermehren mögen.

Fotomotiv vom Leuchtturm

Besonders bei Hochwasser wirken die Maultiere sehr faszinierend und geben ein gutes Motiv ab. Die beste Aussicht auf das Mahnmal haben Sie vom 39 Meter hohen Leuchtturm Blåvand Fyr, nachdem Sie 170 Stufen hinaufgestiegen sind.

Foto: Hannelore Louis  / pixelio.de

Written by Freizeitfindex in: Outdoor,Reisen |
Mai
31
2016
--

Insel Falster in Dänemark – das pure Naturvergnügen

Wer sich gerne in der Natur aufhält und einen erholsamen Urlaub in ursprünglicher Umgebung erleben will, dem sei die Insel Falster in Dänemark ans Herz gelegt. Hier finden Touristen ein echtes Füllhorn von Naturerlebnissen. Was Urlauber auf Falster alles machen können, ist Inhalt dieses Beitrags.

sand-444229_1920

Abbildung 1: Weicher Sand und Blick aufs Meer – typisch für Falster.

Waldgebiete im Norden von Falster

Im Norden von Falster liegt eine ausnehmend schöne Naturlandschaft. Ganz besonders erwähnenswert sind die unvergleichlichen, uralten Wälder. Hier steht auch Dänemarks größter Baum. Um ihn zu sehen, müssen Touristen zum Corselitze Wald. Ein Wanderweg durch Wiesen, Moore und Wälder führen an fünf verschiedenen Orchideenarten vorbei. Im Frühjahr ist die Gegend ein Blütenmeer aus Weiß, Gelb und Blau, denn dann blühen die seltenen Wildröschen. Aufmerksame Wanderer werden den Riesen-Schachtelhalm sehen, der von Hermelinen, Rehen und Dammhirschen durchquert wird. Das Ziel der Wanderung, Dänemarks größter Baum, ist eine Eiche. Sie ist 3 m dick und wiegt schätzungsweise 100 Tonnen. Eine Tourtip über die Insel entlang der Eiche und andere Highlights ist hier zu finden.

 

shrubs-356538_1920Abbildung 2: Wildrosen überziehen mit ihrer Blütenpracht im Frühling den Norden der Insel.

Im Süden Strandleben genießen

Südfalster zieht Jahr für Jahr zahllose Touristen an, die sich an den weißen Stränden der Ostsee erholen wollen. Die Strände sind vielfältig: sie sind klein oder groß, touristisch erschlossen und zum Teil unberührt und versteckt. Ein beliebter Ort ist Marielyst mit langen Sandstränden, die ideal für Familien und Sonnenanbeter sind. Wer gerne Urlaub in Blåvand macht, wird in Marielyst eine echte Alternative finden.

Marielyst ist ein bevorzugtes Urlaubsziel in Dänemark und entsprechend breit ist das Angebot von Ferienhäusern in der Region. Der Standort für Badeurlaub ist ideal. Der bekannteste Strand von Marielyst ist der Botostrand. Er erstreckt sich über 15 km und erreicht eine Breite von bis zu 1 km. Weitläufige Dünen säumen die Küste, sodass sich hier abgeschieden wunderbare Sonnentage genießen lassen. Die Strandabschnitte direkt bei Marielyst sind kinderfreundlich, denn sie sind flach, das Wasser ist ruhig und vorgelagerte Sandbänke machen das Spielen im Meer zu einem ungefährlichen Vergnügen.

Sehenswürdigkeiten von Falster

Ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten steht das Ganggrab von Listrup. Hierbei handelt es sich um eine Megalithanlage, einer Ansammlung von Steinblöcken. Es wurde vor rund 5200 Jahren errichtet. Die Verstorbenen wurden mit Grabbeigaben, bestehend aus persönlichen Gegenständen sowie Speis und Trank, beerdigt. Besonderer Blickfang der Ausstellung sind die wunderschönen altertümlichen Tongefäße.

Eine zweite Sehenswürdigkeit in Form einer Grabstätte liegt im Wald von Halskov Vaenge und ist ebenfalls für einen Tagesausflug mit den Rädern oder als Wanderziel geeignet. Zu sehen sind 6 Megalithanlagen, die mehr oder weniger gut erhalten sind. Die mystischen Orte sind einmalig in ihrer Atmosphäre und besonders im Frühnebel der Oktobertage ein Geheimtipp.

Als dritte Sehenswürdigkeit auf Falster empfiehlt sich der lebendige Hafenort Gedser, der wenige Hundert Einwohner zählt. Über den südlichsten Ort der Insel verkehren zahlreiche wichtige Fähren zwischen der Ostsee und dem deutschen Festland sowie Skandinavien.

Quellen:

Bild 1: pixabay.com © HolgersFotografie (CC0 Public Domain)
Bild 2: pixabay.com © markus53 (CC0 Public Domain)

 

 

Written by Freizeitfindex in: Reisen |
Mai
15
2016
--

Welches Auto passt zu welchem Hobby?

760145_web_R_by_angieconscious_pixelio.deMenschen sind sehr verschieden. Es gibt unzählig viele Hobbys und es gibt unzählig viele Autos. Wie soll man nun also das richtige Auto finden, welches perfekt zum eigenen Hobby passt?

Diese Frage ist grundsätzlich nicht so leicht zu beantworten. Daher sollte man sich klar werden, welche besonderen Eigenschaften das Auto haben muss, um dem eigenen Hobby gerecht zu werden. Im Folgenden wollen wir einige Beispiele nennen:

1. Ein Hobby mit viel Action wie Surfen, Ski fahren, Snowboarden, Kitesurfen oder Paragliden

Wer ein solches Hobby ausübt, weiß um die Probleme: Egal ob Surfbrett, Skier, Snowboards oder der Paraglideschirm, alles braucht extrem viel Platz. Zusätzlich muss auch noch die restliche Ausrüstung wie Skischuhe, Skianzug oder eben auch der Neoprenanzug transportiert werden.
Das Auto braucht also nicht nur viel Platz, sondern auch eine lange Ladefläche beziehungsweise eine Dachbox.

Geeignet für ein solches Hobby sind also besonders Transporter wie die berühmte VW T-Serie, auch VW Bus genannt. Diese Reihe, welche mittlerweile in der sechsten Generation existiert hat sich im Laufe des letzten halben Jahrhunderts zu einem Kultauto entwickelt – und das nicht nur in Deutschland. Auf der ganzen Welt ist dieses Auto der Inbegriff für Freiheit und Selbstständigkeit. Auf der großen Ladefläche können problemlos die Utensilien für das sportliche Hobby transportiert werden. Hochmotorisierte Modelle ermöglichen auch den Transport des Equipments an entlegene Gebiete oder an den Strand. Mit einem VW Bus hat man dabei zudem stets neidische Blicke auf seiner Seite.
Alternativ würde sich für ein solches Hobby auch ein Pick Up anbieten, welcher über eine offene Ladefläche verfügt, welche aufgrund der Länge aber auch zum Transport von Skiern oder Snowboards ausreichen sollte. Diese Autos, welche vornehmlich in den USA gefahren werden, finden auch so langsam ihren Weg auf den deutschen Markt. Besonders bekannt sind hier der VW Amarok oder der Nissan Navara.
Besitzt man bereits ein Auto und möchte sich kein neues zulegen, kann man sich für das eigene Auto eine Dachbox zulegen. Diese wird mit Hilfe eines Grundträgersystems auf dem Autodach montiert und bietet dann – je nach Größe – die Möglichkeit, dass Equipment dort zu verstauen und zu transportieren.

2. Ein Hobby, welches nicht alleine ausgeübt wird

Wenn das Hobby ein solches ist, welches wie zum Beispiel ein Mannschaftssport wie Fussball, Handball oder Volleyball stets mit mehreren Leuten ausgeübt wird, brauchen Sie auch ein Auto, welches möglichst viele Menschen transportieren kann. Auch wenn das Hobby mit der ganzen Familie ausgeübt wird, bietet sich vor allem ein Van an.
Vans haben vor allem den Ruf, langsame Familienautos zu sein. Mittlerweile sind Vans aber auch gut motorisiert und bieten dementsprechend auch gehörigen Fahrspaß.
Diese Autos verfügen über Raum für meistens bis zu sieben Leute. Daher ist viel Platz im Innenraum vorprogrammiert.
Werden allerdings nicht alle Sitzplätze benötigt, so lässt sich die hinterste Sitzbank meist ebenerdig umbauen, sodass sich ein sehr großer Kofferraum ergibt, welcher Platz für Zubehör bietet.

Mit all diesen vorgeschlagenen Fahrzeugtypen lassen sich auch hervorragend Kurztrips mit der Familie in der Freizeit durchführen. Sei es ein Wochenendausflug auf den Bauernhof oder in einen Freizeitpark, oder ein Tagesausflug zum Minigolf oder in einen Tierpark.

Genießen Sie Ihre Freizeit und Ihr Hobby am besten mit dem passenden Auto.

Wo nach dem passenden Auto suchen?

Wenn Sie sich entschieden haben, welches Auto für Ihr Hobby das perfekte ist, stellt sich immer noch die Frage, wo dieses Auto zu finden ist?
Vergleichsportale bieten einen guten Mix auf privaten und gewerblichen Verkäufern. Ihr Traumauto lässt sich also zum Beispiel auf mobile.de hier finden. Mit Hilfe von verschiedenen Suchmasken hilft Ihnen Mobile.de auf der Suche nach Ihrem Wunschauto, welches vollständig Ihre Ansprüchen erfüllt.

Bild: Q.pictures  / pixelio.de

Written by Freizeitfindex in: Outdoor |
Feb
17
2016
--

Online gewinnen

Online Casinos laufen mittlerweile den herkömmlichen Casinos den Rang ab, wenn sie es nicht bereits schon getan haben. Denn was ist der große Vorteil der Internet Casinos? Sie sind Tag und Nacht, das heißt vierundzwanzig Stunden, rund um die Uhr geöffnet.

Man muss sich keine Gedanken mehr darum machen, wohin man fährt oder was man anzieht.

Die einzige Voraussetzung zum Spielen in einem Online Casino ist eine funktionierende Internetverbindung. Wenn man um echtes Geld spielen möchte, benötigt man natürlich auch das entsprechende Startkapital.

 

Doch wie findet man das beste Online Casino? Inzwischen tummeln sich unzählige Anbieter dafür im Internet. Wie kann man unterscheiden, welcher Anbieter seriös oder nicht ist? Bei wem kann man sich darauf verlassen, dass der Gewinn auch ausbezahlt wird? Da noch den richtigen Überblick zu behalten ist echt nicht einfach.

Die Suche nach dem besten Online Casino kann sich langwierig und zäh gestalten und einem sogar den Spass an der Lust zum Spielen nehmen.

 

Zum Glück gibt es Anbieter wie zum Beispiel Beste-Online-Casinos.co, die auf ihrer Internet Seite seriöse und sichere Online Casinos aufzeigen. Unseriöse oder gar illegale Online Casinos werden selbstverständlich nicht vorgestellt.

Mit Hilfe dieser Internet Seite kann man die besten Online Casinos vergleichen und dies als Grundlage nehmen, um keinem Scharlatan auf den Leim zu gehen und gar finanziellen Schaden zu erleiden.

 

Außerdem bietet Beste-Online-Casinos.co seriöse Tipps zu der großen Spielauswahl, zu neuen Aktionen, zu Top Bonus Angeboten, Echtgeld Casinos, Paypal Casinos, zu Handy und Tablet Casino Spielen sowie zu Echtgeld Spielautomaten.
Zudem erhalten Spielanfänger oder diejenigen, die sich noch nicht so gut mit einem Spiel auskennen, verschiedene Anleitungen zu den jeweiligen Spielen.

 

Und wer nicht um echtes Geld spielen will, kann trotzdem ein Online Casino besuchen. In fast allen deutschen Casinos kann man sein Lieblingsspiel auch ganz ohne finanziellen Einsatz spielen.

Wer genügend ohne Geldeinsatz geübt hat und wen es nun reizt, in das Spiel um Geld einzusteigen, gibt dem ganzen erst die richtige Würze. Aber bitte Vorsicht. Gehen Sie nicht zu leichtfertig an die Sache heran, damit im nachhinein kein böses Erwachen erfolgt.

 

Schauen Sie sich auf jeden Fall die von Beste-Online-Casinos.co ausgearbeiteten Ratschläge, Hinweise und Tipps zu den einzelnen Spielen und Themenpunkten genauestens an.

Probieren Sie am besten die Spiele auch erst einmal in der sogenannten Spielgeldversion aus, um ein Gefühl dafür zu bekommen und die Regeln richtig zu verstehen.

Sie sollten den Einstieg in das Spiel um echtes Geld erst wagen, wenn Sie sich wirklich bereit dafür fühlen. Fangen Sie am besten mit kleinen Beträgen an. Dann ist der Verlust nicht so hoch, wenn Sie nicht gleich gewinnen. Das Risiko eines Verlustes sollten Sie übrigens immer im Auge haben. Bitte spielen Sie nur mit so viel Geld, das Sie nicht dringend benötigen.

Denn das Spielen soll nicht zu finanziellen oder gar existenzbedrohenden Problemen führen, sondern einfach Spass und Vergnügen bereiten, im glücklichsten Fall mit einem netten Gewinn.

 

Written by Freizeitfindex in: Onlinespiele | Schlagwörter: , ,
Dez
18
2015
--

Urlaub mit dem eigenen Auto – Das sind die Trends für 2016

698227_web_R_K_by_Peter Heinrich_pixelio.deDer Wunsch nach Selbstbestimmung und Unabhängigkeit ist heute so stark wie noch nie. Kein Wunder, dass wir auch im Urlaub unabhängig sein wollen und damit nicht auf unser Auto verzichten wollen. Wann es los geht, wie schnell man fährt und wann man eine Pause braucht, alles kann man selbst entscheiden und auch am Urlaubsort ist man flexibel und schneller als mit dem Bus unterwegs. Wer noch das richtige Auto sucht, kann passende Fahrzeuge auf mobile.de schnell und unkompliziert finden.

Wo am besten mit dem Auto hin?

Natürlich kann man mit dem Auto spannende Fernreisen unternehmen, beispielsweise mit Fähren, so wird der Urlaub zu etwas ganz Besonderem. Doch für einen entspannten Familienurlaub braucht man gar nicht erst bis in die Karibik zu fahren, auch Deutschland, Österreich, Italien und Kroatien sind tolle Ziele um einen schönen Urlaub zu verbringen – auch ein entspannender Kurzurlaub bietet sich in diesen Gegenden an. Einfach ganz nah an zu Hause und dabei doch so weit weg vom stressigen Alltag sein und sein Urlaubsparadies von neben an genießen. Zusätzlich muss man sich nicht um einen Flug bemühen oder in einem unbequemen Bus mit defekter Klimaanlage verweilen. Man kann sich ganz auf sich und auf seine eigenen, individuellen Bedürfnis und die seiner Liebsten achten. Dann muss nur noch entschieden werden, ob man in ein Hotel, ein Ferienhaus oder aber eine Ferienwohnung reisen möchte.

Die Trends 2016 für Autoreisen

Ganz klar liegen die Reiseziele Deutschland, Österreich, Italien sowie Kroatien an der Spitze der Autoreise Trends für 2016. Je nach Region kann man in eine Touristengegend mit schönen Hotels fahren oder sich eine gemütliche Ferienwohnung in einer Gegend mit wenig bis gar keinem Tourismus nehmen.
Wer gern in ein schickes Hotel fährt, wird sich in Deutschland sicher an der Ost- oder Nordsee und auf dem Urlaubermagneten Rügen wohl fühlen. Mit dem Auto sind diese Ziele recht schnell erreicht und man findet erholen und Natur pur. Doch auch der Schwarzwald ist ein beliebtes Ziel für 2016. Wer lieber mal Großstadt Trubel erleben möchte, der sollte einmal in die Hafenstadt Hamburg, die Hauptstadt Berlin oder München reisen und sich vom Großstadt Feeling verzaubern lassen. Auch hier ist man mit einem eigenen Auto gut bedient. 
Wen es doch eher nach Österreich verschlägt, der sollte sich die historische Altstadt von Wien einmal genauer ansehen, aber auch Schloss Schönbrunn ist einen Besuch wert. Wer es eher sportlich mag, der sollte mal nach Eben am Achsee. Skifahren, Snowboarden oder bei einem Schifffahrt ein wenig entspannen, das ist hier alles möglich. Und wer lieber direkt in eine Ferienregion fährt, der kann mal nach Lech fahren, eine schöne Gegend mit viel Touristenverkehr, hier kann man einen typischen Österreichurlaub erleben mit allem drum und dran. 
Die Großstadtmetropole Rom ist sicher für Italienreisende einen Besuch wert, auch hier kann man sich mit dem Auto die Stadt und auch die ländlichen Regionen ansehen, denn schnell ist man von der Innenstadt zur Olivenplantage gefahren, diese sind definitiv einen Besuch wert und mit dem Auto ist man wirklich sehr flexibel. Auch das Kolosseum sollte man sich bei dieser Gelegenheit einmal ansehen, es ist atemberaubend. Florenz, Rimini und Sorrent, das Land der Meerjungfrauen, kann man sich sehr gut mit dem eigenen Auto ansehen. Denn viele Sehenswürdigkeiten gibt es hier zu begutachten und die Zeit rast im Urlaub ja bekanntlich nur so dahin. 

Mit dem Auto ist man schnell unterwegs

Kroatien bietet ebenfalls ein Komplettpaket aus Strand, Natur und Kultur. Traumhafte Naturstrände sind vom Hotel aus mit dem Auto schnell erreicht. Auch Krka mit sieben Travertin Wasserfällen und einer Fallhöhe von sagenhaften 242 Metern sollte man gesehen haben. Wer lieber in der Geschichte stöbert wird in Zadar gut aufgehoben sein, historische Denkmäler und traumhafte Kirchen finden sich hier, genauso wie in der mittelalterlichen Stadt Dubrovnik. Beide Städte sind wahre Schatzkammern wenn es um kulturelle – historische Denkmäler geht. Wer doch ein wenig atemberaubende Küste mitnehmen will, der sieht sich Rovinj einmal an, die Küstenstadt bietet typisch kroatischen Flair am Meer und mit dem Auto ist man wirklich schnell auch im malerisch ländlichen Bereich außerhalb der Stadt.
Mit dem Auto hat man tausend Mal so viele Möglichkeiten, man ist flexibler und kann mehr erleben und sehen. Dazu hat man freie Unterkunft Wahl und mit diesen tollen Reisezielen wird der nächste Urlaub in 2016 sicher ein großes Erlebnis für alle – ganz egal ob groß oder klein.

 

Bild: Peter Heinrich  / pixelio.de

Written by Freizeitfindex in: Outdoor,Reisen |
Nov
18
2015
--

Musik macht gute Laune

Musik macht gute Laune und hält jung. Oftmals vertreibt sie Sorgen und man kann seine Seele so richtig baumeln lassen. Musik hat eine heilende Wirkung, weshalb sie auch oft bei kranken Menschen eingesetzt wird. Zudem fördert die Musik die Lern- und Leistungsfähigkeit des Menschen. Das ist wissenschaftlich belegt. Ein besonderer Aspekt ist aber auch die Förderung sozialer Kompetenzen, denn Musik verbindet Menschen.

Aus all den Gründen gibt es so viele Leute, die nicht nur gerne Musik hören, sondern auch aktiv ein Instrument spielen oder singen. Doch wo kann man das Musizieren erlernen oder wie bildet man seine Stimme richtig aus? Für welche Musikrichtung entscheidet man sich, eher klassisch oder doch modern?

Wer sich für eine Stimmbildung oder Unterricht im Instrumenten spielen interessiert, für den stehen viele Angebote von Musikschulen und Musikstudios offen, wie zum Beispiel www.musikstudio-wandsbek.de. Die Musikschule befindet sich bereits seit 1989 mitten in Wandsbek, einem Ortsteil von Hamburg und ist der Spezialist für Gesangs- und Instrumentalunterricht.

Hier wird für Jedermann, egal ob Anfänger und Fortgeschrittener und egal welchen Alters, ein umfangreiches Angebot an Unterrichtsstunden erarbeitet. Zuvor erfolgt eine eingehende Beratung und man kann sogar eine Probestunde machen, selbstverständlich kostenlos.

Das Musikstudio Wandsbek bietet ein breites Spektrum für alle Musik Interessierten. So kann man sich für eine Gesangs- und Stimmbildung entscheiden oder auch das Spielen von modernen und klassischen Instrumenten wie Gitarre, Elektro Gitarre, Elektro Bass, Mandoline, Saxophon, Klarinette, Querflöte, Blockflöte, Mundharmonika, Violine, Bratsche, Cello, Klavier, Keyboard, Schlagzeug und etlichen anderen Instrumenten erlernen.

Mehr als 30 Lehrkräfte bieten in der Musikschule Wandsbek fundierten und lebendigen Einzel- bzw. Gruppenunterricht im Instrumental- und Gesangsbereich. Durch die erfahrenen und geduldigen Lehrkräfte zählen immer mehr Senioren zu den Musikschülern. Aber auch im Kleinkindbereich ist die musikalische Frühförderung ein wichtiges Thema.

Zudem hat sich die Musikschule in der Studienvorbereitenden Ausbildung etabliert, in dem sie Musikschüler auf die unterschiedlichsten musikbezogenen Studiengänge vorbereitet.

Wer Interesse hat, kann sich vor Ort in 22041 Hamburg, Brauhausstieg 30, einen persönlichen Eindruck verschaffen oder aber die Internetseite www.musikstudio-wandsbek.de besuchen. Dort findet man unter anderem auch Angaben zu Öffnungszeiten, Unterrichtsangeboten und Gebühren.

Und wer selber nicht musikalisch ist, aber ein passendes Geschenk für einen lieben Menschen sucht, der kann dort einen Gutschein für Musikunterricht zum Verschenken erwerben.

Als Fazit bleibt zu sagen, dass es das oberste Ziel der Lehrkräfte der Musikschule Wandsbek ist, jeden Musikinteressierten auf persönliche Weise individuell musikalisch zu fördern. Also einfach mal reinschauen und Spass an der Musik haben.

Written by Freizeitfindex in: Allgemein |
Nov
18
2015
--

Die kleinen Biester

Wer kennt sie nicht, die lästige Mückenplage. Ständig surrt es um einen herum und ehe man es bemerkt, ist man auch schon zerstochen. Wie ärgerlich! Die kleinen Biester nehmen einem wirklich die Freude, am wohlverdienten Feierabend gemütlich im Freien zu sitzen oder sie bringen einen sogar um die Nachtruhe.

Die wenigsten Hausmittel helfen im Kampf um die Plagegeister. Stechmücken werden zum Beispiel von Wärme und Wasser sowie dem Geruch von Schweiß und dunklen Farben angelockt. Es wird empfohlen, helle Kleidung zu tragen wie zum Beispiel weiß und beige. Außerdem sollen Kleidungsstücke aus festem Gewebe, als Beispiel sei hier Leinen aufgezeigt, vor dem Angriff der Stechmücken schützen. Diese benötigen nämlich unser Blut, um sich fortpflanzen zu können.

Doch jetzt gibt es in Europa ein bereits in Asien seit mehr als 10 Jahren erfolgreich eingesetztes Mücken Schutzmittel. Es wurde in Malaysia erfunden , also genau dort, wo subtropische Verhältnisse herrschen und die Abwehr der Mücken ein mehr als ernst zu nehmendes Thema ist.

Es handelt sich um Produkte für den Innen- und Außenbereich von Natural Fresh, die so wirksam und natürlich sind, dass es dafür bereits internationale Preise gegeben hat. Die letzte Auszeichnung gab es zuletzt am 21. April 2015 in England für die Nachhaltigkeit der Produkte

Für den Innenbereich wie Schlafzimmer, Küche, Bad oder in Zelten bietet Natural Fresh einen Raumerfrischer, der die Mücken effizient abwehrt, dabei 100% natürlich ist und auch noch gut duftet (Citronella, Pinienöl, Kampherpuder).

Für den Außenbereich gibt es das preisgekrönte incognito Spray, ohne Pestizide.

Mit diesen Mitteln kann man sich und seine Liebsten also ohne Gifte vor den lästigen Stechmücken schützen. Und es funktioniert ganz einfach: Der Raumerfrischer wird in einer kleinen runden Dose geliefert, die man öffnet. Es strömt ein für uns angenehmer Duft aus, der allerdings für eine Betäubung der Geruchsrezeptoren bei den Plagegeistern sorgt. Somit finden diese ihre Opfer nicht mehr.

In geöffnetem Zustand wirkt das Mittel für circa 3 Wochen. Man kann die Dose aber auch zwischendurch wieder verschließen, wodurch sich die Wirkungsdauer verlängert. Für einen Raum von etwa 15 Quadratmetern wird die Öffnung zweier Dosen empfohlen.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass man mit Natural Fresh den Mückenschutz schlechthin hat, der nicht nur 100% natürlich und effektiv ist, sondern der auch noch Raumduft mit Mückenabwehr vereint. Endlich kann man wieder die langersehnten Feierabende und wohlverdienten ruhigen Nächte ohne lästiges Surren und Stechen genießen.

Written by Freizeitfindex in: Information |
Okt
15
2015
--

Düsseldorf ist immer angesagt

743503_web_R_K_B_by_beyond REAL ESTATE _ Boris Grießhaber_pixelio.deVon der Ankunft bis zum Abflug ein volles Programm

Es ist schon immer etwas ganz Besonderes gewesen, nach Düsseldorf zu reisen. Denn Düsseldorf, die ehrwürdige Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, lockt mit alter Geschichte, vielen Talenten und mit immer wieder aufregenden Events. Der kleine Fluss Düssel gab der Ansiedlung ihren Namen, aus der sich seit dem 12. Jahrhundert eine der blühendsten Städte Deutschlands und ganz Europas entwickelt hat. Von den Medien über den Handel bis hin zu Sport und kulturellen Events bietet Düsseldorf nicht nur seinen Einwohnern, sondern auch jedem Besucher von der Ankunft bis zum Abflug das volle Programm.

Sich auch als Gast in Düsseldorf heimisch fühlen

Der Besucher, der Düsseldorf zum ersten Mal bereist, muss selbst keine rheinische Frohnatur sein, um an der Stadt Gefallen zu finden. Rheinische Frohnaturen gibt es in dieser tollen Stadt nichts desto trotz genügend und das nicht nur zur Karnevalszeit. Wer immer Düsseldorfer Veranstaltungen besuchen möchte, wird sich gleich heimisch und geborgen fühlen. Denn in dieser Stadt ist nicht nur Business angesagt, sondern die Freizeitgestaltung darf nicht zu kurz kommen. Da lässt man sich in der rheinischen Metropole natürlich nicht lumpen und wartet das ganze Jahr über mit Events der Spitzenklasse auf.

Unterhaltung pur in einer Weltstadt

Dass Düsseldorf sich zu den in aller Welt bekanntesten Städten zählen darf, macht die 600.000 Einwohner der Stadt ganz besonders stolz. Denn Gäste begrüßt man gerne hier am Rhein und sie sollen die Stadt auch in ihrem vollen Glanz erleben. Wer immer Düsseldorf noch nicht besucht hat, die Stadt, ihre Events und das Umland sind nicht nur einen kurzen Trip, sondern sogar eine ganze Reise wert. Warum also den nächsten Urlaub nicht einmal in Nordrhein-Westfalen und ganz speziell im Raum Düsseldorf verbringen? Denn Unterhaltung pur ist in dieser Weltstadt auf jeden Fall immer garantiert.

Foto: beyond REAL ESTATE | Boris Grießhaber  / pixelio.de

Written by Freizeitfindex in: Events & Veranstaltungen |

Copyright © Freizeitfindex – Der Freizeit Blog. Wordpress themes