Jun
21
2012
0

PLAY BERLIN – Mitten im Zentrum Berlins

Mitten im Zentrum Berlins – genauer gesagt direkt am Hauptbahnhof – befindet sich ein kleines Paradies für Gamer. Es muss nicht immer Bowling oder Karaoke sein, um mit Freunden einen actionreichen Abend zu verleben: Im PLAY BERLIN kann man die vollendete Fusion von Konsolen-Spielen, Nachtclub und Bar live erleben. Einen Tisch für bis zu sechs Personen inklusive aller Spiele und notwendigem Zubehör gibt es bereits ab 8 Euro pro Stunde.

Die neusten Spiele-Hits für Wii, Xbox 360 und Co.

Die Wii ermöglicht eine intuitive Bedienung und bewegungsgesteuertes Spielen, wodurch Konsolen-Games lange nichts mehr mit Herumsitzen auf dem Sofa zu tun haben – Ähnliches leistet die Erweiterung Kinect für die Xbox 360. Die Playstation 3 bietet wiederum Game-Erlebnisse in der Online-Welt, klassische Single-Player-Spiele, sowie verschiedene Erweiterungen, die dem Spiel ebenfalls etwas körperliche Bewegung verleihen.

Private und geschäftliche Anlässe – im PLAY BERLIN wird jeder Abend zum Erfolg.

In den fünf verfügbaren Separees können bis zu 12 Personen abseits der Trubels der Gamer-Welt einen unterhaltsamen Abend verbringen. Ideal für junge Unternehmen und Teams, aber auch eine tolle Idee für private Feste aller Art.

Written by Freizeitfindex in: Abenteuer & mehr,Indoor,Onlinespiele | Schlagwörter:
Jun
21
2012
0

Sonntags-Special am 24. Juni – Autogrammstunde mit GZSZ-Star Thomas Drechsel

Der Filmpark Babelsberg ermöglicht allen Fans an jedem letzten Sonntag im Monat einen Star aus der erfolgreichsten deutschen Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei einer Autogrammstunde persönlich zu treffen.

Am Sonntag, 24. Juni, ist es wieder soweit!

Thomas Drechsel, den Serienfans bekannt als Max „Tuner“ Krüger, wird den Besuchern um die Mittagszeit für eine Stunde im Filmpark für Autogramme zur Verfügung stehen.

Außerdem haben Filmpark-Besucher im Rahmen der geführten Medienstadt-Tour die Möglichkeit, exklusiv das „Original GZSZ-Außenset“ zu besichtigen. Deutschlands erfolgreichste tägliche Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist montags bis freitags um 19.40 Uhr auf RTL zu sehen. Bereits seit 1995 werden die Folgen in Potsdam Babelsberg gedreht.

Hier geht’s zum Filmpark Babelsberg

Written by Freizeitfindex in: Events & Veranstaltungen,Indoor | Schlagwörter: ,
Jun
14
2012
0

Feierliche Hochzeit in Kernie´s Familienpark

Verlobung zwischen Maskottchen Kernie und seiner Kerna unter strahlend blauem Himmel

Was für ein Ereignis! Ganz romantisch (und bestimmt nicht alltäglich) hat Maskottchen Kernie um die Hand seiner Angebeteten Kerna angehalten – mit einem großen Banner, das er rund um den buntesten Kühlturm der Region gespannt hatte, bei strahlend blauem Himmel. Lange mussten die Besucher und Fans von Kernie´s Familienpark auf diesen Augenblick warten. Zwar ist allgemein bekannt, dass der fleißige Geselle mit der blauen Latzhose glücklich vergeben ist, doch bis jetzt ist seine Freundin nie öffentlich in Erscheinung getreten. Das wird sich ab jetzt ändern, denn am vergangenen Wochenende hat sich Kernie offiziell mit seiner Kerna verlobt. Und nun steht bald eine romantische Hochzeit im wohl berühmtesten, nie ans Netz gegangenen, Kernkraftwerk NRW´s auf dem Programm. Am 12. August um 14.30 Uhr ist es soweit, dann wird sich die Braut den Gästen von Kernie´s Familienpark zeigen!

Hübsch ist sie … mit roter Haarschleife und ganz langen Augenwimpern … ein echter Blickfang. Ihr Lächeln bringt Herzen zum Schmelzen und sicherlich auch bald das vieler Kinder, die jetzt im Sommer Tag für Tag in Kernie´s Familienpark kommen werden. An ihrem Ehrentag wird sie noch mehr strahlen, denn dann wird sie in einem traumhaften Hochzeitskleid von „Switalla Masskonfektion“ aus Kalkar vor den Traualtar treten. Nähere Details möchte das glückliche Paar noch nicht verraten. Nur soviel: dem glücklichen Moment sollen so viele wie möglich beiwohnen. Deshalb wird der Park auch an diesem Tag wie gewohnt von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein.

Anlass für diesen bedeutenden Schritt war Kerna´s Einzug in das gemeinsame Häuschen das Kernie mit viel Liebe mitten in seinem Park für sie erbaut hat. Zu tun gibt es für beide genug, denn auch ein Freizeitparkchef freut sich über tatkräftige Unterstützung. Und da wird seine Liebste ihm sicherlich helfen können. Als Blumenliebhaberin kümmert sie sich um den hauseigenen Garten und gibt auch den Parkgärtnern so einige wertvolle Tipps.

Wir dürfen jedenfalls gespannt sein auf diesen besonderen Tag. In jedem Fall sollten alle kommen, denn wer weiß – vielleicht wagt Kerna ja ein Hochzeitstänzchen mit einem, von ihr auserwählten, Gast.

Hier gehts zum Wunderland

Written by Freizeitfindex in: Allgemein,Outdoor | Schlagwörter: , ,
Jun
11
2012
0

T-Hall Berlin – Klettern in der Hauptstadt

Obwohl man denken könnte, dass man innerhalb Deutschlands Hauptstadt nicht dem Klettersport frönen könnte, beweist die T-Hall in Berlin das genaue Gegenteil. Auf rund 1800 m² finden sich hier neben klassischen Sportkletterwänden auch felsähnliche Strukturkletterwände, die insgesamt mehr als 200 Kletterrouten ermöglichen. Ob erfahrener Kletterer oder blutiger Anfänger – hier findet sich für jeden die passende Wand.

Somit können in der T-Hall für Freunde des Kletter- und Bergsports gleich mehrere Träume in Erfüllung gehen. Neben verschiedenen Kursen mit erprobten Trainern wie dem Schnupperklettern, Spaßklettern und einer Kletterstunde inklusive Equipment für zwei Personen können Erfahrene, die eine Sicherungsmethode beherrschen, auch selbstständig klettern. Zu den weiteren Highlights gehören die Möglichkeiten, in der T-Hall den nächsten Kindergeburtstag zu feiern oder gleich mit der ganzen Schulklasse aufzuschlagen – Wandertag einmal ganz anders.

Wem all das noch nicht reicht, der kann sich in der Boulder Area der Halle austoben. Erst im November des vergangenen Jahres eröffnet, warten in dieser 300 m² Kletterfläche in Absprunghöhe  auf Kletterfreunde. Das tolle dabei ist, dass man einfach loslegen kann und keine Seilsicherung braucht. Beim Bouldern fördert man nicht nur Kraft, sondern auch Ausdauer und in der T-Hall gibt es zahlreiche verschiedene Kombinationen zum Austoben. Beachten sollte man allerdings, dass Kinder zwischen 8 und 12 Jahren nur unter Aufsicht klettern dürfen.

Written by Freizeitfindex in: Abenteuer & mehr,Outdoor |

Copyright © Freizeitfindex – Der Freizeit Blog. Wordpress themes