Mai
31
2016
--

Insel Falster in Dänemark – das pure Naturvergnügen

Wer sich gerne in der Natur aufhält und einen erholsamen Urlaub in ursprünglicher Umgebung erleben will, dem sei die Insel Falster in Dänemark ans Herz gelegt. Hier finden Touristen ein echtes Füllhorn von Naturerlebnissen. Was Urlauber auf Falster alles machen können, ist Inhalt dieses Beitrags.

sand-444229_1920

Abbildung 1: Weicher Sand und Blick aufs Meer – typisch für Falster.

Waldgebiete im Norden von Falster

Im Norden von Falster liegt eine ausnehmend schöne Naturlandschaft. Ganz besonders erwähnenswert sind die unvergleichlichen, uralten Wälder. Hier steht auch Dänemarks größter Baum. Um ihn zu sehen, müssen Touristen zum Corselitze Wald. Ein Wanderweg durch Wiesen, Moore und Wälder führen an fünf verschiedenen Orchideenarten vorbei. Im Frühjahr ist die Gegend ein Blütenmeer aus Weiß, Gelb und Blau, denn dann blühen die seltenen Wildröschen. Aufmerksame Wanderer werden den Riesen-Schachtelhalm sehen, der von Hermelinen, Rehen und Dammhirschen durchquert wird. Das Ziel der Wanderung, Dänemarks größter Baum, ist eine Eiche. Sie ist 3 m dick und wiegt schätzungsweise 100 Tonnen. Eine Tourtip über die Insel entlang der Eiche und andere Highlights ist hier zu finden.

 

shrubs-356538_1920Abbildung 2: Wildrosen überziehen mit ihrer Blütenpracht im Frühling den Norden der Insel.

Im Süden Strandleben genießen

Südfalster zieht Jahr für Jahr zahllose Touristen an, die sich an den weißen Stränden der Ostsee erholen wollen. Die Strände sind vielfältig: sie sind klein oder groß, touristisch erschlossen und zum Teil unberührt und versteckt. Ein beliebter Ort ist Marielyst mit langen Sandstränden, die ideal für Familien und Sonnenanbeter sind. Wer gerne Urlaub in Blåvand macht, wird in Marielyst eine echte Alternative finden.

Marielyst ist ein bevorzugtes Urlaubsziel in Dänemark und entsprechend breit ist das Angebot von Ferienhäusern in der Region. Der Standort für Badeurlaub ist ideal. Der bekannteste Strand von Marielyst ist der Botostrand. Er erstreckt sich über 15 km und erreicht eine Breite von bis zu 1 km. Weitläufige Dünen säumen die Küste, sodass sich hier abgeschieden wunderbare Sonnentage genießen lassen. Die Strandabschnitte direkt bei Marielyst sind kinderfreundlich, denn sie sind flach, das Wasser ist ruhig und vorgelagerte Sandbänke machen das Spielen im Meer zu einem ungefährlichen Vergnügen.

Sehenswürdigkeiten von Falster

Ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten steht das Ganggrab von Listrup. Hierbei handelt es sich um eine Megalithanlage, einer Ansammlung von Steinblöcken. Es wurde vor rund 5200 Jahren errichtet. Die Verstorbenen wurden mit Grabbeigaben, bestehend aus persönlichen Gegenständen sowie Speis und Trank, beerdigt. Besonderer Blickfang der Ausstellung sind die wunderschönen altertümlichen Tongefäße.

Eine zweite Sehenswürdigkeit in Form einer Grabstätte liegt im Wald von Halskov Vaenge und ist ebenfalls für einen Tagesausflug mit den Rädern oder als Wanderziel geeignet. Zu sehen sind 6 Megalithanlagen, die mehr oder weniger gut erhalten sind. Die mystischen Orte sind einmalig in ihrer Atmosphäre und besonders im Frühnebel der Oktobertage ein Geheimtipp.

Als dritte Sehenswürdigkeit auf Falster empfiehlt sich der lebendige Hafenort Gedser, der wenige Hundert Einwohner zählt. Über den südlichsten Ort der Insel verkehren zahlreiche wichtige Fähren zwischen der Ostsee und dem deutschen Festland sowie Skandinavien.

Quellen:

Bild 1: pixabay.com © HolgersFotografie (CC0 Public Domain)
Bild 2: pixabay.com © markus53 (CC0 Public Domain)

 

 

Written by Freizeitfindex in: Reisen |
Mai
15
2016
--

Welches Auto passt zu welchem Hobby?

760145_web_R_by_angieconscious_pixelio.deMenschen sind sehr verschieden. Es gibt unzählig viele Hobbys und es gibt unzählig viele Autos. Wie soll man nun also das richtige Auto finden, welches perfekt zum eigenen Hobby passt?

Diese Frage ist grundsätzlich nicht so leicht zu beantworten. Daher sollte man sich klar werden, welche besonderen Eigenschaften das Auto haben muss, um dem eigenen Hobby gerecht zu werden. Im Folgenden wollen wir einige Beispiele nennen:

1. Ein Hobby mit viel Action wie Surfen, Ski fahren, Snowboarden, Kitesurfen oder Paragliden

Wer ein solches Hobby ausübt, weiß um die Probleme: Egal ob Surfbrett, Skier, Snowboards oder der Paraglideschirm, alles braucht extrem viel Platz. Zusätzlich muss auch noch die restliche Ausrüstung wie Skischuhe, Skianzug oder eben auch der Neoprenanzug transportiert werden.
Das Auto braucht also nicht nur viel Platz, sondern auch eine lange Ladefläche beziehungsweise eine Dachbox.

Geeignet für ein solches Hobby sind also besonders Transporter wie die berühmte VW T-Serie, auch VW Bus genannt. Diese Reihe, welche mittlerweile in der sechsten Generation existiert hat sich im Laufe des letzten halben Jahrhunderts zu einem Kultauto entwickelt – und das nicht nur in Deutschland. Auf der ganzen Welt ist dieses Auto der Inbegriff für Freiheit und Selbstständigkeit. Auf der großen Ladefläche können problemlos die Utensilien für das sportliche Hobby transportiert werden. Hochmotorisierte Modelle ermöglichen auch den Transport des Equipments an entlegene Gebiete oder an den Strand. Mit einem VW Bus hat man dabei zudem stets neidische Blicke auf seiner Seite.
Alternativ würde sich für ein solches Hobby auch ein Pick Up anbieten, welcher über eine offene Ladefläche verfügt, welche aufgrund der Länge aber auch zum Transport von Skiern oder Snowboards ausreichen sollte. Diese Autos, welche vornehmlich in den USA gefahren werden, finden auch so langsam ihren Weg auf den deutschen Markt. Besonders bekannt sind hier der VW Amarok oder der Nissan Navara.
Besitzt man bereits ein Auto und möchte sich kein neues zulegen, kann man sich für das eigene Auto eine Dachbox zulegen. Diese wird mit Hilfe eines Grundträgersystems auf dem Autodach montiert und bietet dann – je nach Größe – die Möglichkeit, dass Equipment dort zu verstauen und zu transportieren.

2. Ein Hobby, welches nicht alleine ausgeübt wird

Wenn das Hobby ein solches ist, welches wie zum Beispiel ein Mannschaftssport wie Fussball, Handball oder Volleyball stets mit mehreren Leuten ausgeübt wird, brauchen Sie auch ein Auto, welches möglichst viele Menschen transportieren kann. Auch wenn das Hobby mit der ganzen Familie ausgeübt wird, bietet sich vor allem ein Van an.
Vans haben vor allem den Ruf, langsame Familienautos zu sein. Mittlerweile sind Vans aber auch gut motorisiert und bieten dementsprechend auch gehörigen Fahrspaß.
Diese Autos verfügen über Raum für meistens bis zu sieben Leute. Daher ist viel Platz im Innenraum vorprogrammiert.
Werden allerdings nicht alle Sitzplätze benötigt, so lässt sich die hinterste Sitzbank meist ebenerdig umbauen, sodass sich ein sehr großer Kofferraum ergibt, welcher Platz für Zubehör bietet.

Mit all diesen vorgeschlagenen Fahrzeugtypen lassen sich auch hervorragend Kurztrips mit der Familie in der Freizeit durchführen. Sei es ein Wochenendausflug auf den Bauernhof oder in einen Freizeitpark, oder ein Tagesausflug zum Minigolf oder in einen Tierpark.

Genießen Sie Ihre Freizeit und Ihr Hobby am besten mit dem passenden Auto.

Wo nach dem passenden Auto suchen?

Wenn Sie sich entschieden haben, welches Auto für Ihr Hobby das perfekte ist, stellt sich immer noch die Frage, wo dieses Auto zu finden ist?
Vergleichsportale bieten einen guten Mix auf privaten und gewerblichen Verkäufern. Ihr Traumauto lässt sich also zum Beispiel auf mobile.de hier finden. Mit Hilfe von verschiedenen Suchmasken hilft Ihnen Mobile.de auf der Suche nach Ihrem Wunschauto, welches vollständig Ihre Ansprüchen erfüllt.

Bild: Q.pictures  / pixelio.de

Written by Freizeitfindex in: Outdoor |

Copyright © Freizeitfindex – Der Freizeit Blog. Wordpress themes