Nov
18
2015
--

Musik macht gute Laune

Musik macht gute Laune und hält jung. Oftmals vertreibt sie Sorgen und man kann seine Seele so richtig baumeln lassen. Musik hat eine heilende Wirkung, weshalb sie auch oft bei kranken Menschen eingesetzt wird. Zudem fördert die Musik die Lern- und Leistungsfähigkeit des Menschen. Das ist wissenschaftlich belegt. Ein besonderer Aspekt ist aber auch die Förderung sozialer Kompetenzen, denn Musik verbindet Menschen.

Aus all den Gründen gibt es so viele Leute, die nicht nur gerne Musik hören, sondern auch aktiv ein Instrument spielen oder singen. Doch wo kann man das Musizieren erlernen oder wie bildet man seine Stimme richtig aus? Für welche Musikrichtung entscheidet man sich, eher klassisch oder doch modern?

Wer sich für eine Stimmbildung oder Unterricht im Instrumenten spielen interessiert, für den stehen viele Angebote von Musikschulen und Musikstudios offen, wie zum Beispiel www.musikstudio-wandsbek.de. Die Musikschule befindet sich bereits seit 1989 mitten in Wandsbek, einem Ortsteil von Hamburg und ist der Spezialist für Gesangs- und Instrumentalunterricht.

Hier wird für Jedermann, egal ob Anfänger und Fortgeschrittener und egal welchen Alters, ein umfangreiches Angebot an Unterrichtsstunden erarbeitet. Zuvor erfolgt eine eingehende Beratung und man kann sogar eine Probestunde machen, selbstverständlich kostenlos.

Das Musikstudio Wandsbek bietet ein breites Spektrum für alle Musik Interessierten. So kann man sich für eine Gesangs- und Stimmbildung entscheiden oder auch das Spielen von modernen und klassischen Instrumenten wie Gitarre, Elektro Gitarre, Elektro Bass, Mandoline, Saxophon, Klarinette, Querflöte, Blockflöte, Mundharmonika, Violine, Bratsche, Cello, Klavier, Keyboard, Schlagzeug und etlichen anderen Instrumenten erlernen.

Mehr als 30 Lehrkräfte bieten in der Musikschule Wandsbek fundierten und lebendigen Einzel- bzw. Gruppenunterricht im Instrumental- und Gesangsbereich. Durch die erfahrenen und geduldigen Lehrkräfte zählen immer mehr Senioren zu den Musikschülern. Aber auch im Kleinkindbereich ist die musikalische Frühförderung ein wichtiges Thema.

Zudem hat sich die Musikschule in der Studienvorbereitenden Ausbildung etabliert, in dem sie Musikschüler auf die unterschiedlichsten musikbezogenen Studiengänge vorbereitet.

Wer Interesse hat, kann sich vor Ort in 22041 Hamburg, Brauhausstieg 30, einen persönlichen Eindruck verschaffen oder aber die Internetseite www.musikstudio-wandsbek.de besuchen. Dort findet man unter anderem auch Angaben zu Öffnungszeiten, Unterrichtsangeboten und Gebühren.

Und wer selber nicht musikalisch ist, aber ein passendes Geschenk für einen lieben Menschen sucht, der kann dort einen Gutschein für Musikunterricht zum Verschenken erwerben.

Als Fazit bleibt zu sagen, dass es das oberste Ziel der Lehrkräfte der Musikschule Wandsbek ist, jeden Musikinteressierten auf persönliche Weise individuell musikalisch zu fördern. Also einfach mal reinschauen und Spass an der Musik haben.

Written by Freizeitfindex in: Allgemein |
Jul
22
2014
0

Kampf den Schlafproblemen – aber wie?

file6951337415453Nach einer Studie des Roland-Koch-Instituts leidet ein Viertel aller Deutschen an Schlafproblemen. Langanhaltender Schlafmangel hat schwere Folgen: Betroffene haben häufiger Bluthochdruck, Herzprobleme, Angstzustände und Depressionen. Auch die kognitive Leistung sinkt. Entscheidungen werden mit größerer Risikobereitschaft getroffen.

Die Frage ist nun, wie man die Schlafprobleme wieder los wird. Das kommt natürlich auf die Ursache an. Hier sind generell zwei verschiedene Varianten zu unterscheiden:

Freiwilliger Schlafmangel: Einfach keine Zeit für Schlaf

Sie könnten schon schlafen, wenn Sie denn Zeit hätten. Manchmal erscheint es unmöglich, Karriere, Partner, Familie und Zeit für sich unter einen Hut zu bringen. Viele Menschen versuchen dann, durch weniger Schlaf mehr Zeit herauszuholen. Damit tun sie letztlich weder sich noch den geliebten Menschen oder dem Job einen Gefallen. Denn wie schon gesagt greift der Schlafmangel Gesundheit und Gehirn an – das kann auch Ausschlafen am Wochenende auf Dauer nicht verhindern. Was also tun?

Wenn Sie in dieser Situation stecken, haben Sie vermutlich einen Job, der Ihnen mehr als 8 Stunden täglich abverlangt. Dann müssen Sie Ihre Arbeitszeit reduzieren, denn solche dauerhaften Überstunden machen schlicht keinen Sinn. Durch den Schlafmangel können Sie nämlich viel schlechter kreativ denken, Lösungen suchen, optimieren und sich konzentrieren. So brauchen Sie viel länger, als wenn Sie die Aufgaben ausgeschlafen lösen würde. Das bedeutet natürlich mehr Überstunden, also mehr Schlafmangel – ein Teufelskreislauf.

Passen Sie daher einen Zeitpunkt ab, an dem Sie ausgeschlafen sind (zum Beispiel nach dem Urlaub) und arbeiten Sie konsequent ohne Überstunden. Optimieren Sie dabei Ihre Arbeitsabläufe. Checken Sie alle 5 Minuten Ihre Emails? Wie viel Zeit verbringen Sie zwischendurch auf Facebook oder anderen Internetseiten? Benutzen Sie ruhig einige Tage lang einen Timetracker, um festzustellen, ob Sie Ihre Zeit effektiver nutzen könnten. Sie werden sehen, dass Sie schließlich in 8 Stunden dasselbe Pensum schaffen, für das Sie früher Überstunden benötigt haben.

Auch zuhause können Sie oftmals Abläufe verbessern. Wenn Sie etwa Haushaltsaufgaben gemeinsam mit PartnerIn erledigen, können Sie Kochen/Putzen etc. dazu nutzen, sich zu besprechen, Pläne zu schmieden, und sich einfach ganz allgemein auszutauschen. Oft lohnt es sich auch, einige Dinge an eine Haushaltshilfe auszulagern, um wertvolle Zeit zu sparen.

Unfreiwilliger Schlafmangel: Wachliegen ohne Ende.

Sie wollen nichts lieber als Schlafen, aber es klappt einfach nicht. Stundenlanges Herumwälzen wechselt sich mit unruhigem und wenig erholsamen Schlaf ab. Die Ursache ist meistens Stress, aber auch körperliche Auslöser kommen in Frage. Daher sollte man hier zunächst den Weg zum Arzt gehen, um solche physiologischen Ursachen auszuschließen.

Schlafmittel sind keine Lösung, erst Recht nicht langfristig. Stattdessen müssen Sie die Ursache für den Stress (Beziehung, Job, persönliche Probleme etc.) herausfinden und angehen. Doch selbst wenn das geschafft ist, fällt es dem Körper oft schwer, wieder einen normalen Schlafrythmus zu finden. Dann helfen Schlafkuren (beispielsweise hier: postamsee.at/de) oder eine Veränderung der gewohnten Schlafumgebung. Diese wird mittlerweile nämlich zu sehr mit den negativen, durchwälzten Nächten in Verbindung gebracht. Stellen Sie also Ihr Schlafzimmer um und gönnen Sie sich neue Bettwäsche oder sogar eine neue Matratze.

Sport am Abend ist eine weitere sehr erfolgreiche Maßnahme gegen Schlafstörungen. Zwischen dem Ende der sportlichen Betätigung und dem zu Bett gehen sollten etwa zwei Stunden liegen.

Allein das Gefühl, endlich gegen die Situation anzugehen und etwas zu unternehmen, wird Körper und Geist schon ein Stück weit helfen.

Written by Freizeitfindex in: Allgemein |
Dez
14
2013
0

dasregionale.ag verlost das neue iPad Air in silber

dasregionale.ag-Facebook-GewinnspielBei der „Das Regionale Telefonauskunft AG“ handelt es sich um das einzige Online-Branchenbuch in ganz Deutschland, welches in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Türkisch, Griechisch und Russisch verfügbar ist. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt.

Im Internet findet man das Online Branchenbuch unter www.dasregionale.ag.

Das Branchenbuch beinhaltet zwischenzeitlich 7.000 Branchenbegriffe, die alle in den oben genannten Sprachen gesucht und abgerufen werden können. Es haben sich bisher cirka vier Millionen Firmen in dem Online Branchenbuch der „Das Regionale Telefonauskunft AG“ eingetragen.

Nun steigt die dasregionale.ag auch in den Social Media Bereich ein und macht ihr Online Branchenbuch bei Facebook bekannt. Die dasregionale.ag verspricht sich dadurch einen höheren Bekanntheitsgrad und Mehrwert ihres Branchenbuches, insbesondere bei allen in Deutschland lebendes fremdsprachigen Mitbürgern.

Zum Start der Facebook Seite haben sich der Vorstand Herr Oliver Heller und das Team der „Das Regionale Telefonauskunft AG“ etwas ganz besonderes für die Internet Nutzer einfallen lassen. Sie verlosen das neue iPad Air in silber.

Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, sollte die folgende Facebook Seite besuchen: dasregionale.ag Facebook

Zunächst wird man aufgefordert den „Gefällt mir“ Button zu klicken. Anschließend schaut man sich ein Youtube Video an http://www.youtube.com/watch?v=xbyCH6vGmIY und muss mitzählen, wie oft die Maus auf die Englische Landesflagge zeigt. Das Video dauert 1:53 Minuten und zeigt auf, wie man unter www.dasregionale.ag. Suchergebnisse in den gewünschten Sprachen erzielt. Die Antwort zur Preisfrage ist abschließend, neben Name, Vorname und E-Mail-Adresse, in das vorgegebene Teilnehmerformular einzutragen. Bevor man seine Daten abschicken kann, muss man sich wie allgemein üblich die Teilnahmebedingungen durchlesen und diesen mit einem Häkchen zustimmen. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Der glückliche Gewinner bzw. die glückliche Gewinnerin werden per E-Mail benachrichtigt und müssen sich innerhalb von 21 Tagen nach der Benachrichtigung beim Veranstalter melden, da der Anspruch ansonsten verfällt und ein Ersatzgewinner ausgelost wird. Schnell sein lohnt sich also, um das begehrte iPad Air in silber zu erhalten.

Written by Freizeitfindex in: Allgemein |
Sep
20
2013
0

Halten C-Datingbörsen was sie versprechen?

377182_original_R_K_by_Moni Sertel_pixelio.deSpontane Liebschaften haben eigentlich keinen Ursprung, sie waren immer schon irgendwie präsent. Seit fast zwanzig Jahren gibt es sogar richtige Onlinebörsen die es sich zum Ziel gemacht haben, Gleichgesinnte – in diesem Fall Personen, die sich in einer festen Beziehung befinden, aber nach Abwechslung suchen oder auch Singles die eine Affäre ohne Verpflichtungen suchen – einander bekannt zu machen und ein Abenteuer oder einen Seitensprung für eine oder mehrere Nächte zu finden.
 
Gleiche Interessen?
 
Auch bei den aufstrebenden C-Dating Börsen ist es natürlich so, dass der gewünschte Kontakt dann auch zu den eigenen Erwartungen passen sollte. Über das erstellte Profil kann man angeben wer man ist, was man mag, was man nicht mag und was man gern hätte und wen dieses Profil anspricht, der kontaktiert Sie dann, oder andersherum. Das gleiche Spiel wie überall. Auf diese Weise soll der optimale Partner für den Seitensprung oder die Affäre gefunden werden, wobei im Idealfall jeder genau weiß was gewünscht ist und was nicht.
 
Die Spreu vom Weizen trennen
 
Taugen solche Internetangebote aber wirklich etwas? Das Internet wird immer wieder gern für Abzocken und Hinterhalte aller Art genutzt, und dies bezieht sich nicht nur auf Kontaktbörsen aller Art. Die Anonymität im Internet macht es leichter Unwahrheiten zu übermitteln und regt vielleicht sogar dazu an. Traurigerweise müssen die Kinder heutzutage schon im Schulalter lernen, wie man Fake-Profile in Social Media Netzwerken erkennt. Daher gilt auch hier: ob man bei einer Kontaktbörse wirklich mit der Person spricht mit der man denkt zu sprechen, kann von „außen“ betrachtet niemand wirklich sagen. Zumindest nicht bis zum Zeitpunkt des Treffens ,und da ist es dann meist auch zu spät. Ein Anbieter, so ging es vor nicht allzu langer Zeit durch die Presse, soll sogar Mitarbeiter dafür bezahlt haben Fake-Profile zu erstellen und mit den Nutzern zu flirten, um sie bei der Stange zu halten.
 
Jedoch muss man hinzufügen, dass sich in den letzten Jahren einiges zum Besseren gewendet hat und zumindest die Marktführer unter den großen Börsen einiges dafür tun, dass sich ihre Nutzer auf echte Profile freuen dürfen anstatt böse Überraschungen zu erleben.
 
Qualitätsindikatoren
 
Man sollte sich bei den Qualitätsstandards für vertrauenswürdige Seiten am besten an den „Großen“ orientieren. Firstaffair zum Beispiel kontrolliert jedes Profil von Hand auf Glaubwürdigkeit. Dabei helfen dem Portal natürlich vor allem die Daten der zahlenden Kunden, also derjeniger die sich ein kostenpflichtiges Profil erstellt haben. Das heißt wiederum schon einmal eines: zahlende Profile sind für den User schon einmal der erste Indikator dafür, dass es sich hier sehr wahrscheinlich um eine echte Person handelt. Auch in allen anderen Kontaktbörsen, ob C-Dating oder zur ernsthaften Partnersuche, gilt diese erste Faustregel.
 
Wer Casual Dating-Börsen nutzen will, sollte sich außerdem vorher gut über die jeweiligen Seiten informieren und auch Gespräche in Foren dazu lesen. Dort werden oftmals negative Erfahrungen kundgegeben, die Ihnen dann ein ähnliches Erlebnis ersparen könnten. Weiterhin gilt es natürlich, immer mit Verstand zu handeln. Jede Handlung im Internet abzuwägen und bei der Kommunikation mit Anderen auch auf das Bauchgefühl achten – das liegt nämlich im Zweifel meist richtig. Wer sich beispielsweise partout nicht treffen lassen will und immer wieder Ausreden erfindet, der ist garantiert nicht der richtige Kandidat für Sie.
 
Zuguterletzt und genau so wichtig wie die anderen Punkte: lesen Sie sich unabhängige Tests Ihrer jeweiligen gewünschten Kontaktbörse durch. Viele werden auf Fake-Accounts getestet. Wenn Sie eine verlässliche Quelle suchen um zu sehen was Sie erwartet, finden Sie sie in Tests. Vorsicht aber dass der jeweilige Test auch glaubhaft ist.
 
Achten auch Sie auf Sicherheit
 
Was kaum niemand vorher überlegt: Apps sind unsicher. Daten können leicht mitgelesen werden. Daher raten wir, die Finger von Apps von C-Dating Anbietern zu lassen, da diese doch sehr persönlichen Daten in den falschen Händen leicht missbraucht werden können. Wer unterwegs nicht auf die Plattform verzichten kann, der sollte sich lieber über den Browser statt über die App einloggen.
 
Fazit
 
Alles in Allem taugen die Seiten heutzutage sicher mehr als noch vor ein paar Jahren. Auch Kontaktbörsen haben gelernt, dass Ehrlichkeit und Qualität am längsten währen und zufriedene User gewährleisten. Wer sich ein wenig informiert, hat das Risiko einer Enttäuschung schon minimiert.
 
Bild: Moni Sertel  / pixelio.de

Sep
07
2013
0

Poker: Das Kartenspiel für jedermann

Wer kennt es nicht, das Kartenspiel Poker? Durch Internet, Fernsehen und berühmte Persönlichkeiten und Werbeträger wie zum Beispiel Boris Becker, Rafael Nadal, Ronaldo de Lima, Liv Boree, Vanessa Selbst und viele andere steigt der Bekanntheitsgrad immer stärker an. Pokern ist aber längst nicht mehr eine Männerdomäne. Auch bei den Frauen ist der Kampf um das beste Blatt oder das Gelingen eines sogenannten Bluffs längst entfacht.

Der Reiz für alle ist aber sicherlich der Gedanke an das Gewinnen von viel Geld. Gepokert wird inzwischen nicht mehr nur abends in den Spielkasinos oder entsprechenden Spielstätten. Poker in der Freizeit ist heute ganz normaler Alltag. Freunde treffen sich zu Hause, um gemeinsam ein Paar Runden zu spielen. Im Internet ist dies rund um die Uhr und in allen Varianten möglich, sei es das bekannteste Texas Hold´em oder auch Omaha, Seven-Card Stud, Razz und viele mehr.

Die Anzahl der Spieler und Spielerinnen hat im Internet immens zugenommen. Auch hier kann um echtes Geld gespielt werden. Der Nachteil dabei ist jedoch, dass man seine Gegner während des Spiels nicht beobachten kann, sie nicht einschätzen kann. Dies ist eigentlich der wesentlichste Bestandteil des Spiels und macht unter anderem dessen Reiz und so manche Spielentscheidung aus. Dennoch steigt die Anzahl der Online Poker Gemeinde und erfreut sich immer wachsenden Begeisterung.

Wer allerdings auf traditionelle Art und Weise Poker lernen und spielen möchte, für den gibt es einen Pokerkoffer für den Start. Diesen kann man überall mit hinnehmen und sich so ein wenig Las Vegas Feeling nach Hause holen. Der Poker Koffer enthält dreihundert Chips, zwei Karten Sets, einen Dealer Button, fünft Würfel und natürlich die Poker Regeln. Die Regeln sind grundsätzlich leicht zu erlernen. Man muss wissen, wie und wann gesetzt wird, in welcher Reihenfolge die Spieler am Zug sind und vor allen Dingen muss man die Reihenfolge der Pokerblätter kennen. Hat man dies erst einmal raus, dann sind spannendne Pokerstunden keine Grenzen gesetzt.

Written by Freizeitfindex in: Allgemein,Events & Veranstaltungen | Schlagwörter: ,
Jun
14
2012
0

Feierliche Hochzeit in Kernie´s Familienpark

Verlobung zwischen Maskottchen Kernie und seiner Kerna unter strahlend blauem Himmel

Was für ein Ereignis! Ganz romantisch (und bestimmt nicht alltäglich) hat Maskottchen Kernie um die Hand seiner Angebeteten Kerna angehalten – mit einem großen Banner, das er rund um den buntesten Kühlturm der Region gespannt hatte, bei strahlend blauem Himmel. Lange mussten die Besucher und Fans von Kernie´s Familienpark auf diesen Augenblick warten. Zwar ist allgemein bekannt, dass der fleißige Geselle mit der blauen Latzhose glücklich vergeben ist, doch bis jetzt ist seine Freundin nie öffentlich in Erscheinung getreten. Das wird sich ab jetzt ändern, denn am vergangenen Wochenende hat sich Kernie offiziell mit seiner Kerna verlobt. Und nun steht bald eine romantische Hochzeit im wohl berühmtesten, nie ans Netz gegangenen, Kernkraftwerk NRW´s auf dem Programm. Am 12. August um 14.30 Uhr ist es soweit, dann wird sich die Braut den Gästen von Kernie´s Familienpark zeigen!

Hübsch ist sie … mit roter Haarschleife und ganz langen Augenwimpern … ein echter Blickfang. Ihr Lächeln bringt Herzen zum Schmelzen und sicherlich auch bald das vieler Kinder, die jetzt im Sommer Tag für Tag in Kernie´s Familienpark kommen werden. An ihrem Ehrentag wird sie noch mehr strahlen, denn dann wird sie in einem traumhaften Hochzeitskleid von „Switalla Masskonfektion“ aus Kalkar vor den Traualtar treten. Nähere Details möchte das glückliche Paar noch nicht verraten. Nur soviel: dem glücklichen Moment sollen so viele wie möglich beiwohnen. Deshalb wird der Park auch an diesem Tag wie gewohnt von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein.

Anlass für diesen bedeutenden Schritt war Kerna´s Einzug in das gemeinsame Häuschen das Kernie mit viel Liebe mitten in seinem Park für sie erbaut hat. Zu tun gibt es für beide genug, denn auch ein Freizeitparkchef freut sich über tatkräftige Unterstützung. Und da wird seine Liebste ihm sicherlich helfen können. Als Blumenliebhaberin kümmert sie sich um den hauseigenen Garten und gibt auch den Parkgärtnern so einige wertvolle Tipps.

Wir dürfen jedenfalls gespannt sein auf diesen besonderen Tag. In jedem Fall sollten alle kommen, denn wer weiß – vielleicht wagt Kerna ja ein Hochzeitstänzchen mit einem, von ihr auserwählten, Gast.

Hier gehts zum Wunderland

Written by Freizeitfindex in: Allgemein,Outdoor | Schlagwörter: , ,
Mrz
28
2012
0

Phantasialand Saisonstart 2012

Am 31. März 2012 ist Saisoneröffnung! Auch in dieser Sommersaison steht das Phantasialand für den großen Spaß, aufregende Action und spannende Abenteuer für die ganze Familie. Die Besucher erleben in der Sommeröffnung eine neue fesselnde Show, weitere Neuheiten und jede Menge Überraschungen! Außerdem warten auf die großen und kleinen Gäste tolle Angebote und zum Saisonstart können sie sich über besondere Aktionen freuen.

Brühl, im März 2012. Mit JUMP!, der neuen Show im Silverado Theatre, schlägt das Phantasialand ein neues Kapitel auf – eine völlig neue Show-Idee voller Dynamik & Power, fesselnd und faszinierend! JUMP! ist eine Choreografie aus Sound, Licht und wagemutigen Sprüngen und Tricks der Trampolinisten, Stilts-Jumper, BMXer und Breakdancer. Vier Trendsportarten mit höchstem athletischen Anspruch vereint in einer Show, auf einer Bühne und kombiniert mit artistischen Elementen und einer Prise Humor. JUMP! ist packend! JUMP! begeistert! JUMP! macht Spaß – den Performern und dem Publikum!

Magier Christian Farla, bereits zweimal mit dem Oscar der Magierwelt, dem „Merlin Award Magician of the Year“, ausgezeichnet, begibt sich im neuen und dritten Part seiner Show 7 – Die Suche nach der wahren Magie im Wintergarten wieder zwischen die Grenzen von Realität und Illusion. Mit neuen Elementen, Tricks und Überraschungen verzaubert er die Zuschauer in einer bildgewaltigen Inszenierung und nimmt sie mit auf eine fesselnde Entdeckungsreise.

Auch ein Jahr nach Eröffnung hält die freche Mäuse-Bande in Maus au Chocolat Meister-Kammerjäger Oskar Koslowski noch ordentlich auf Trab. Die Attraktion ist ein Riesenerfolg und weltweit einzigartig. „Toppt alles bisher Dagewesene!“, ist deshalb auch das Magazin EUROAmusement Professionell der Meinung. Und weiter: „Maus-au-Chocolat ist ein Meilenstein sowohl unter den Darkrides als auch unter den interaktiven Fahrgeschäften.“ Maus au Chocolat ist DIE Familienattraktion mit spektakulären 3D-Effekten für den gemeinsamen Spaß!

Zum Saisonstart erwartet die Gäste mit der beliebten Aktion 1x zahlen-2x Spaß ein doppeltes Plus! Das Phantasialand schenkt den Besuchern, die in der Zeit vom 31. März bis zum 30. April 2012 kommen, einen freien Eintritt für einen zweiten Tag im Phantasialand während der Sommersaison 2012. Und für die kleinen Gäste gibt es auch in diesem Jahr wieder einen unschlagbaren Phantasialand-Kinderpreis. Kinder zwischen 4 und einschließlich 11 Jahren zahlen gegen Vorlage des Altersnachweises nur 18 Euro für den ganz großen Spaß im Phantasialand. Für Kinder unter 4 Jahren ist der Eintritt frei – ebenfalls gegen Vorlage des Altersnachweises.

Auch in dieser Sommeröffnung des Phantasialand erwarten die Besucher großartige Attraktionen, die das unvergessliche Abenteuer und den außergewöhnlichen Spaß versprechen. Einzigartig auf ihre Weise und unnachahmlich eingebunden in die Themenbereiche des Phantasialand. Die Publikumslieblinge Black Mamba, Talocan, Winja’s Fear & Force, Mystery Castle, River Quest und Colorado Adventure versprechen Spannung, Nervenkitzel, Action und Thrill.

Und die Familienattraktionen bieten den Spaß für die ganze Familie – ob auf Luftreise auf dem Wellenflug, interaktiver Abenteuerfahrt auf dem Mondsee mit dem Wakobato oder auf Entdeckungsreise durch das Wuze-Tal mit dem Würmling Express. Für die kleinen Gäste gibt es Kribbeln im Bauch, wenn es auf Tikal rasant abwärts geht, oder bei der fröhlichen Bienchenjagd, auf dem lustigen Papagei oder in Bolles Flugschule hinauf und hinab. In Wuze Town wartet für die Kleinsten der große Spaß im Kinderland.

Bei der Kinder-Mitmachshow 3 Freunde im geheimnisvollen Tempel können die drei Freunde nur mit Hilfe aller anwesenden Kinder das aufregende Abenteuer im Tula Tempel bestehen. In der Arena de Fiesta herrscht bei der energiegeladenen Eisshow Relight my fire Partyfeeling pur. Die Profi-Eiskunstläufer bringen zu mitreißenden Rhythmen und mit Pirouetten, weiten Sprüngen, Loops, Hebefiguren und rasanten Drehsprüngen das Eis zum glühen.

Die chinesischen Artisten präsentieren ihr neues Programm bei der China Artistic auf der Open Air-Bühne in China Town und die Miji African Dancers versprühen ihre afrikanische Lebensfreude in Deep in Africa. Als weiteres Highlight erwartet die Gäste am Abend auf dem Kaiserplatz mit der Drachen-Saga Drakar’ium ein phantastisches Outdoor-Abenteuer.
Für beste Unterhaltung bei Live Entertainment sorgen die Themenkünstler in Berlin und Fantasy, wenn sie die großen und kleinen Besucher ins Berlin der Jahrhundertwende von 1900 versetzen oder ins bunte Treiben des Völkchens der Wuze mit einbeziehen. Mit dem Besuch des Phantasialand den großen Spaß erleben, ins Abenteuer eintauchen, sich zusammen verzaubern lassen und einen unbeschwerten Tag voller Freude, Spannung und Spiel genießen. Hier ist für jeden Geschmack was dabei! Ein einzigartiges Gesamterlebnis!

Sommersaison 2012
Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt*, das Tagesticket für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren ist für 18 Euro* erhältlich. Das Tagesticket für Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren kostet 38,50 Euro und für Gäste ab 60 Jahren ist das Tagesticket zu einem ermäßigten Preis von 18,50 Euro* erhältlich. Geburtstagskinder jeden Alters erhalten am Geburtstag selbst freien Eintritt*.

*Bitte unbedingt beachten: Nur gegen Vorlage des amtlichen Lichtbildausweises!

Jan
03
2012
0

Den Valentinstag zu etwas Besonderem machen

In etwas mehr als 4 Wochen ist es wieder soweit. Die Schaufenster werden mit Herzen dekoriert und alles erstrahlt in leuchtendem Rosa und Rot, so dass auch dem Letzten klar wird: bald ist Valentinstag. Viele Frauen finden es inzwischen aber schon fast unkreativ oder auch kitschig, wenn sie von ihrem Liebsten Blumen oder Pralinen geschenkt bekommen und wünschen sich viel eher, an diesem Tag einfach eine schöne Zeit mit ihrem Liebsten zu verbringen.

Unvergessen für beide wird der Valentinstag vielleicht nicht mit einem Strauß Rosen, sicherlich aber mit einer gemeinsamen Freizeitaktivität. Beiden im Gedächtnis bleiben wird sicher ein Ausflug in den Kletterwald oder den Hochseilgarten, die es inzwischen in fast jeder größeren Stadt in Deutschland gibt. Neben der Herausforderung und ein bisschen Adrenalin ist hier echte Teamwork angesagt. Das Paar kann sich gegenseitig helfen und Vertrauen schaffen. Für die, die zwar aktiv werden wollen, aber mit Höhenangst zu kämpfen haben, kann ein Minigolf-Ausflug das Richtige sein. Die meisten Anlagen bieten abwechslungsreiche Bahnen mit Brücken, Hügeln oder Höhlen. Dank guter Indooranlagen muss man das Minigolfvergnügen, das bestimmt für den ein oder anderen Lacher sorgt, auch nicht auf wärmere Tage verschieben. Wer gerne ins Museum geht, aber keine Lust hat, mit seinem Partner schweigend und auf Zehenspitzen stundenlang auf Exponate zu starren, muss dennoch nicht auf Kultur verzichten. Inzwischen gibt es zahlreiche Erlebnismuseen auch für Erwachsene, in denen man sich das Wissen spielerisch aneignen kann. Interaktive Ausstellungen sorgen für kurzweiliges Vergnügen und sind für Mann und Frau gleichermaßen interessant. Auch kulinarisch gibt es für verliebte Paare viel zu entdecken, wie etwa bei einer gemeinsamen Weinverkostung. Viele Veranstalter bieten eine zusätzliche Weinkellerführung an, so dass man ganz nebenbei Nützliches über den Wein erfährt. Ob es nun doch ein klassisches Geschenk zum Valentinstag oder ein Kochkurs sein soll, hier findet man alle Gutscheincodes.

Written by Freizeitfindex in: Allgemein,Geschenkideen,Information | Schlagwörter: ,
Jan
03
2012
0

Online-Shoppen und dabei sparen

Shoppen gehört für viele mit zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen. Und das tun mittlerweile immer mehr Menschen auch online. Die Vorteile des Online-Shoppings liegen klar auf der Hand. Man kann bequem von zu Hause aus die Waren ansehen und nach Testberichten googeln und ist nicht den Ausführungen des Verkäufers allzu sehr ausgeliefert. Denn natürlich möchte ein Verkäufer Dinge verkaufen und wird den Kunden nicht ganz so unabhängig und ausgewogen informieren können, wie Testberichte oder andere User-Meinungen im Internet.

Außerdem sind im Internet die Preise oftmals günstiger als im stationären Handel – nicht immer, aber manchmal schon. In ganz vielen Fällen entfallen auch die Versandkosten. Und, wenn es nicht passt oder gefällt, kann man die Waren wieder zurück schicken innerhalb festgelegter Grenzen. Das ist besonders hilfreich und gut zu wissen, wenn man Produkte online bestellen möchte, die man am Bildschirm nicht so ohne Weiteres beurteilen kann, also bei Kleidungsstücken beispielsweise. Manchmal sieht ein Pullover oder eine Jacke auf dem Bildschirm einfach anders aus als in echt oder die Größen fallen anders aus. Das ist häufig bei Schuhen der Fall.

So ist es wenig verwunderlich, dass die beliebte Freizeitbeschäftigung Shoppen immer mehr Menschen im Internet erledigen. Das zeigt auch ein Blick in die Amazon-Verkaufsstatistik. Der E-Book-Reader Kindle war das beliebteste Produkt des Weihnachtsgeschäfts 2011. Auf Platz zwei landete eine DVD-Folge aus der Harry-Potter-Reihe, gefolgt von verschiedenen Computer- und Konsolenspielen, dem Buch “Eragon – Das Erbe der Macht”, einem Smartphone und einer weiteren Harry-Potter-DVD.

Ein weiterer Vorteil beim Einkaufen im Internet ist die große Vielfalt an Rabatten und Gutscheinaktionen. Ein Amazon.de Gutschein ist aber nicht die einzige Möglichkeit, um beim Online-Shopping Geld zu sparen. Hier findet man eine Website mit Gutscheinen für über 1500 Online-Shops. So bleibt mehr Zeit und Geld für noch andere Freizeitbeschäftigungen außer Shoppen.

Written by Freizeitfindex in: Allgemein,Geschenkideen | Schlagwörter: ,
Dez
22
2011
0

Ein Fotokalender – das ganz persönliche Geschenke

Wer kennt das nicht, ein guter Freund oder eine gute Freundin hat bald Geburtstag und man hat keine Idee was man ihm oder ihr schenken soll?  Da verbringt man seine Freizeit in Einkaufszentren und belebten Einkaufsstraßen und steht nach Stunden der Suche immer noch mit leeren Händen da. Das ist ja auch kein Wunder, denn man weiß ja häufig gar nicht, was man sucht. Natürlich ist es dann besonders schwer, etwas Passendes zu finden.

Es ist doch viel angenehmer, zu Hause zu bleiben und von dort aus ein Geschenk selber zu kreieren, welches von Herzen kommt. Und was gibt es Besseres, als seinem Freund oder seiner Freundin etwas zu schenken, dass wirklich die Freundschaft unterstreicht und was dem anderen mit Sicherheit gefallen wird? Ein Kalender kann genau diesen Zweck erfüllen. Allerdings kein gewöhnlicher Kalender, sondern einer, der persönlich ist, ein Fotokalender.

Man kann seine Zeit damit verbringen durch die Massen an Fotos zu stöbern, die sich über die Jahre angesammelt haben, um die richtigen 12 zu finden. Aber alleine das Durchschauen macht schon Spaß, da man an bestimmte Momente erinnert wird. Das ist doch mit Sicherheit angenehmer, als in irgendwelchen hektischen Einkaufszentren seine Freizeit zu verbringen. Wenn man dann die Fotos ausgesucht hat, kann man sie ganz bequem bei bestimmten Anbietern im Internet hochladen und bekommt den fertigen Kalender dann zugeschickt. So einfach und schön kann es sein, ein Geschenk auszusuchen.

Written by Freizeitfindex in: Allgemein | Schlagwörter: ,

Copyright © Freizeitfindex – Der Freizeit Blog. Wordpress themes